Ticker Text 1: Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt
Ticker Text 2: Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam
Ticker Text 3: Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod

Ausflüge

Unser Hotel befindet sich an zentraler Lage, direkt gegenüber des Freulerpalast und acht Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Die moderne Infrastruktur, das kulturelle Angebot, die Nähe zum Hauptort aber auch die Tatsache in kurzer Zeit via Autobahn nach Zürich, Chur und St.Gallen zu gelangen Bewegen viele Gäste nach Näfels.
Skigebiete wie Elm, Braunwald und Filzbach sind in wenigen Minuten von Näfels aus erreichbar.

Freulerpalast

Seit seinem Bestehen ist der 1648 vollendete Freulerpalast das bekannteste Gebäude im Kanton Glarus, direkt vis-à-vis des Hotel Schwert. Bereits 1688 schrieb der Zürcher Hans Conrad Escher: «In summa, es ist ein Palast, wie er in der ganzen Eidgenossenschaft nicht oder kaum zu finden ist.» Tatsächlich ist der prächtige Freulerpalast im Bereich des Haus- und Schlossbaus das bedeutendste Gesamtkunstwerk der Schweiz aus dem 17. Jahrhundert. mehr…

Welterbe Sardona

Der Zusammenstoss von Afrika mit Europa hat die Alpen über Jahrmillionen aufgetürmt. Ursprüngliche Gesteinsschichten wurden übereinandergeschoben, gefaltet und zerbrochen. Vielfältige Zeugnisse und Spuren dieser gewaltigen Kräfte sind im Welterbe Sardona aussergewöhnlich gut sichtbar. mehr…

Braunwald

30 Autominuten entfernt vom Hotel Schwert. Braunwald liegt 1256 m ü. M. auf einer Bergterrasse westlich oberhalb von Linthal und Rüti. Der Ortstock ist der Hausberg Braunwalds und wegen seiner Rundsicht ein beliebtes Ausflugsziel. Im Norden Braunwalds befinden sich die Eggstöcke, über die der dreiteilige mehr…

Klöntalersee

20 Autominuten entfernt vom Hotel Schwert. Der Klöntalersee liegt in einem tief eingeschnittenen Seitental des Linthtals oberhalb von Glarus. Südlich des Sees erhebt sich der Glärnisch (2904 m ü. M.), im Norden der Dejenstock (2012 m ü. M.).
Der Hauptzufluss ist die Klön, auf Glarnerdeutsch Chlü genannt. mehr…

Hölloch

65 Autominuten entfernt vom Hotel Schwert. Das Hölloch ist ein Karst-Höhlensystem im Muotathal im Schweizer Kanton Schwyz. Es ist mit bislang über 203 km bekannter Länge das zweitlängste Höhlensystem in Europa und das achtlängste der Welt. Der Eingang des Höllochs befindet sich in Muotathal oberhalb des Weilers Stalden.

LANDESPLATTENBERG ENGI

25 Autominuten entfernt vom Hotel Schwert. Der Landesplattenberg war nicht nur von wirtschaftlicher Bedeutung für Engi, er zog auch immer wieder Geologen und Paläontologen an. Zahlreiche berühmte Forscher beschäftigen sich bis heute mit den Fossilien und der Geologie des Plattenberges.

Für viele sah der Alltag am Plattenberg aber ganz anders aus. Die Arbeiter am Plattenberg arbeiteten mehr…

Klausenpass

30 Autominuten entfernt vom Hotel Schwert. Der Klausenpass (Passhöhe auf 1948 m ü. M.) ist ein Passübergang in der Schweiz, der die Kantone Uri und Glarus verbindet. Er führt von Altdorf (Kanton Uri) durch das Schächental über die Passhöhe und das Alpgebiet Urnerboden nach Linthal im Kanton Glarus. Auf der Passhöhe verläuft die Grenze zwischen der  mehr…

Oberseetal

15 Autominuten entfernt vom Hotel Schwert. Das Oberseetal ist eine Talschaft im Schweizer Kanton Glarus. Das Tal beginnt in den Schwyzer Alpen am Längeneggpass auf 1818 m ü. M. und wird vom Sulzbach durchflossen. Links des Bachs befindet sich die Sulzalp. Ansonsten ist die Talschaft weitgehend bewaldet und enthält den Obersee auf 983 m ü. M. mehr…

Rundwanderung  Silberen

Der Aufstieg führt uns kontinuierlich weg von beweideten Alpen zum unwirtlichen, bizarren Karstgebiet der Silberen. Kaum vorstellbar, dass vor 10’000 Jahren hier oben nachweislich urzeitliche Jäger Jagd auf Rothirsche und Steinböcke machten. Unweit des Gipfelkreuzes finden sich Spuren eines längst abgegangenen Siedlungsplatzes. Die atemberaubende Rundsicht und Einsamkeit laden zum Verweilen ein.

Dem Alltag entfliehen.